Nordisch Kombinierter Eric Frenzel im Interview

17.05.2021

Klingenthal. Siege, Heimatgefühl und viele gute Erinnerungen, das verbindet der DSV- Kombinierer Eric Frenzel mit der Sparkasse Vogtland Arena. Für die in Kürze erscheinende neue Ausgabe des „Vogtland Journal“, welches vom Tourismus Verband Vogtland gestaltet wird, stand der zweimalige Olympiasieger Rede und Antwort. Für ihn sei Klingenthal ein besonderer Ort, so Frenzel. „Ich durfte von Anfang an auf der Schanze mitspringen und erlebte viele tolle Wettkämpfe. Hier habe ich meinen ersten Weltcup gewonnen. Ich bin immer froh darüber, wieder hier zu sein.“.

Und es war nicht das einzige Mal, dass Eric Frenzel in der Sparkasse Vogtland Arena jubeln konnte. Im Januar 2013 vergoldete der Erzgebirger das Weltcup-Wochende aus deutscher Sicht gleich doppelt. Insgesamt stieg er in Klingenthal vier Mal aufs Treppchen. Die Nachwuchssituation der Nordischen Kombinierer schätzt Eric Frenzel als sehr gut ein. „Alle Kadergruppen leisten eine sehr gute Nachwuchsarbeit. Es erfolgt ein Austausch, um Wissen weiterzugeben und Potenziale zu erkennen. Diese Basisarbeit fördert junge Athleten.  Im Allgemeinen werden Vereine ja nicht so überrannt. Von daher ist es wichtig, weiter daran zu arbeiten und das Ehrenamt anzuerkennen.“, so Frenzel. Auch das Vogtland und im speziellen der VSC Klingenthal tragen zu dieser Entwicklung bei und vielleicht kann der ein der andere irgendwann genau wie Eric Frenzel die eindrucksvolle Atmosphäre dieser modernen Großschanze im Herzen des Vogtlandes während eines Wettkampfes spüren.

Hier gibts die Antworten von Eric Frenzel zum nach hören:

Weitere Beiträge in "Weltcup"

Lamparter zum Zweiten

Lamparter zum Zweiten

Klingenthal. Der Sieger des zweiten Wettbewerbs beim VIESSMANN FIS Weltcup Nordische Kombination in Klingenthal heißt auch Johannes Lamparter (AUT). Auch am Sonntag ließ der Österreicher in der...

mehr lesen

Weitere Beiträge in "Weltcup"

Lamparter zum Zweiten

Lamparter zum Zweiten

Klingenthal. Der Sieger des zweiten Wettbewerbs beim VIESSMANN FIS Weltcup Nordische Kombination in Klingenthal heißt auch Johannes Lamparter (AUT). Auch am Sonntag ließ der Österreicher in der...

mehr lesen