Doppel-Weltcup in Klingenthal
25.12.2020

In der Sparkasse Vogtland Arena setzt Schanzenchef Sören Schröter eine der Schneekanonen in Gang. Foto: Brand-Aktuell

Klingenthal. Der Vogtländische Skiclub Klingenthal (VSC) wird am ersten Wochenende im Februar Gastgeber für gleich zwei Weltcups sein. Nicht nur die Nordischen Kombinierer werden in der Sparkasse Vogtland Arena um Weltcup-Punkte kämpfen, sondern auch die besten Skispringer der Welt. Wie der Internationale Skiverband FIS heute in Abstimmung mit dem Deutschen Skiverband bekannt gab, werden in Klingenthal die wegen Corona im japanischen Sapporo abgesagten beiden Einzelspringen ausgetragen.

„Wir freuen uns sehr, dass der Weltcup der Skispringer an uns vergeben wurde und werden alles daran setzen, den Kombinierern und Springern unter Einhaltung der Hygiene-Konzepte bestmögliche Wettkampfbedingungen zu bieten“, so die Stellungnahme von OK-Chef Alexander Ziron.

Die Wettkämpfe vom 5. bis 7. Februar 2021 werden entsprechend den von FIS und DSV   vorgegebenen Konzepten sowie den regionalen Regelungen vorbereitet und durchgeführt. 

Weiterhin ist offen, ob die Wettkämpfe mit Zuschauern durchgeführt werden können. Dem entsprechend wird der Vorverkauf von Tickets erst kurz vor dem Weltcup ausschließlich online erfolgen. 

Wenn die Weltcups wie nun vorgesehen stattfinden können, sollen die Kombinierer an den Vormittagen springen und laufen. Am Nachmittag könnten die Springer ihre Wettbewerbe austragen. Die Zeitpläne wurden mit dem ZDF abgestimmt, damit die Fans am Bildschirm die Weltcups verfolgen können.

 

Sie wollen nie wieder etwas von Weltcup Klingenthal verpassen?