124 Bullis kommen
18.08.2020

Sindy Patzschke (links), Alexander Otzdorf und Alicia Tippner finden Bullis einfach chic. Foto: Karsten Repert / Medienbüro Brand-Aktuell

Klingenthal. „Ausverkauft – sämtliche Stellplätze belegt“! Darüber freuen sich die Organisatoren des „1. Arena Bulli Summer Camps“ in Klingenthal. Ausverkauft gilt aber nur für die legendären VW-Camper selbst. Für die Schaulustigen bedeutet es, dass sie vom 21. bis 23. August in der Sparkasse Vogtland Arena mehr als 120 Bullis aller Generationen bestaunen können. Dazu gibt es den 1. Floh- und Kreativmarkt und abends live-Musik am Lagerfeuer.
Los geht es am 21. August. Am Abend treffen sich Teilnehmer und Besucher am Lagerfeuer Nicht nur ein leckeres BBQ wird vorbereitet, auch Drinks und Cocktails sind im Angebot. Dazu gibt es Live-Musik von „Leander und der Andere“. Singer und Songwriter Leander Gronem und Christian Nestler als der Andere wollen für eine entspannte und lockere Atmosphäre sorgen. Die beiden aus Grünbach stammenden Musiker spielen eigene Kompositionen und interpretieren ihre Lieblingssongs. Der Eintritt ist frei, Beginn ist 20.00 Uhr, der Einlass erfolgt über die Straße Neue Wiesen (Injekta).
Am Samstag um 10 Uhr gehen die Bulli-Piloten und Copiloten auf Tour. Gut 60 Kilometer lang ist die Rundfahrt durch das Vogtland – vom Camp durch Klingenthal nach Schöneck und dann über Falkenstein und Rautenkranz zur Sommerrodelbahn nach Mühlleithen zurück in den Auslauf der Großschanze.
Zu den Höhepunkten des Wochenendes gehört der 1. Floh- und Kreativmarkt in der Sparkasse Vogtland Arena. Von 10.00 bis 16.00 Uhr kann er am 22. August in den Holzhütten im Athletendorf von jedermann besucht werden. Bei rund 30 Anbietern kann man selbstgemachten oder außergewöhnlichen Schmuck, Bekleidung, Umhängetaschen und vieles mehr erwerben.
Richtig auspowern können sich die kleinen Besucher. Bungee-Trampolin, Hindernisparcour, Kino, Bauchwasserrutsche und Workshops wird es geben.
Den Samstagabend wird „Roody Poo“ mit Country Roll zu einem unvergleichlichen Erlebnis am Fuße der Großschanze werden lassen. Die vier Jungs aus Schleiz freuen sich, endlich wieder ihre eigenen Songs und internationalen Country-Hits vor Publikum spielen zu können. 20 Uhr geht es los, 5 Euro Eintritt sind pro Person zu berappen. Der Einlass erfolgt ebenfalls über die Straße Neue Wiesen (Injekta).
Auch einige Firmen sind beim Camp dabei: das Team von Cool-Tints Reichenbach mit individuell gestaltbaren Fahrzeugvollverklebungen und Autoglasfolien, die Busfabrik Car Fashion Zwickau mit besonderen Umbauten von Vans und Kleinbussen, das Autohaus Meinhold mit einem Inspektions- und Reparaturservice. 
In der „Foodmile“ wollen einheimische Händler, Gastronomen und Gewerbetreibende mit vielfältigen Leckereien und Getränken aufwarten.
Natürlich soll der schönste Bulli ausgezeichnet und der Fahrer mit der weitesten Anreise geehrt werden.
Der Eintritt in das Arena-Gelände mit dem Bulli Camp und dem Markt ist frei (außer Samstagabend). Fahrten mit der Erlebnisbahn „WieLi“ zum Schanzenturm kosten für Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Tickets gib es an der Talstation.
Das Camp wird unter Beachtung der in Sachsen geltenden Corona-Regelungen durchgeführt.

 

Sie wollen nie wieder etwas von Weltcup Klingenthal verpassen?