Hinweise zur Anreise

26. September 2016

Hinweise zur Anreise

Klingenthal (2016). Für die An- und Abreise gibt  die Arbeitsgruppe Verkehr des Organisationskomitees noch einige Hinweise. Alle PKW – Besucher werden gebeten der ausgeschilderten Parkleitwegweisung zu folgen und die Hinweise der Ordnungskräfte (Polizei/Feuerwehr/Einweiser) zu beachten:
– Anreise mit dem PKW aus Richtung Dresden oder Bayern über die A 72 – Abfahrt Plauen  Süd: B 92 – Ortsumgehung Oelsnitz – Schöneck –  Vogtland Arena;
– Anreise mit dem PKW aus Richtung Aue: B 283 Morgenröthe-Rautenkranz- Jägersgrün –  Tannenbergsthal – Mühlleithen  Klingenthal – Vogtland Arena;
– Fahrzeuge aus Richtung Auerbach: über Jägersgrün –Hammerbrücke – Muldenberg – Vogtland Arena;
– Anreise mit dem Pkw aus Richtung Falkenstein: über Grünbach –  Muldenberg – Vogtland Arena;
Anreise mit dem PKW aus Richtung  Bad Elster bzw.  Adorf: B 92 – Adorf – B 283 – Markneukirchen – Klingenthal – Vogtland Arena.
Mit an- und abreisebedingten Behinderungen auf der Falkensteiner Straße (Verbindungsstraße zwischen Klingenthal und Muldenberg)  wird am Sonntag, 2.10.2016, gerechnet.

Parkplätze vor Ort

In unmittelbarer Nähe der Sparkasse Vogtland Arena gibt es Parkplätze, es werden aber auch Park-Ride-Parkplätze angeboten. Von dort fahren ab 10.15 Uhr Shuttle-Busse bis vor den Eingang. Die Busse werden auf drei Linien pendeln:
– blau P+R Mühlleithen – Sparkasse Vogtland Arena,
– grün Aschberg, Wende – Sparkasse Vogtland Arena,
– rot Klingenthal, Kopernikusring – Sparkasse Vogtland Arena.
Vogtländischen Skisprungfans wird empfohlen, mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln anzureisen. Für die Anreise können aus Richtung Mylau – Reichenbach sowie Bad Elster Busse der Höhentour der Vreizeitlinie V 200, bis Klingenthal genutzt werden, an den Haltestellen Bahnhof, Zentrum oder Injekta kann in die Shuttle-Busse der roten Pendellinie zur Sparkasse Vogtland Arena umgestiegen werden. Ab Plauen geht es 12.40 Uhr im Sonderbus über Oelsnitz und Schöneck direkt zur Sparkasse Vogtland Arena, von Hammerbrücke aus ab 13.35 Uhr.
Für die Abreise werden nach Bad Elster, Plauen, Mylau und Hammerbrücke Sonderbusse eingesetzt. Diese starten direkt vor der Sparkasse Vogtland Arena rund 30 Minuten nach der Siegerehrung, also etwa um 17.30 Uhr. Auch mit der Vogtlandbahn können die Fans zum Sommer Grand Prix fahren. Unter www.vogtlandauskunft.de sind Informationen zu Fahrplänen und Tickets zu finden.
Veranstalter VSC Klingenthal weist darauf hin, dass laut Geschäftsbedingungen zum Wettkampf Getränke, Glasflaschen oder Klappstühle nicht mitgebracht werden dürfen. Auf Grund der Sicherheitslage werden an den Eingängen intensive Kontrollen durchgeführt.  Deshalb sollten die Fans rechtzeitig anreisen.

Sie wollen nie wieder etwas von Weltcup Klingenthal verpassen? 

Weitere Beiträge

Nordisch Kombinierter Eric Frenzel im Interview

Nordisch Kombinierter Eric Frenzel im Interview

Klingenthal. Siege, Heimatgefühl und viele gute Erinnerungen, das verbindet der DSV- Kombinierer Eric Frenzel mit der Sparkasse Vogtland Arena. Für die in Kürze erscheinende neue Ausgabe des "Vogtland Journal", welches vom Tourismus Verband Vogtland gestaltet wird,...

mehr lesen
124 Bullis kommen

124 Bullis kommen

Vom 21. bis 23. August locken Familientag, Flohmarkt, Foodmile und live-Musik jedermann zum „1. Arena Bulli Summer Camp“ in die Sparkasse Vogtland Arena

mehr lesen